Skip to main content

Gartenmöbel sind ein Sinnbild für Gemütlichkeit, Erholung und Entspannung. Diese verleihen dem Gartenbereich, einer Terrasse, aber auch einem Balkon ein gewisses Flair und dürfen dort auch nicht fehlen. Beeindruckend sind dabei die große Auswahl und Vielfalt an Materialien und verschiedenen Gartenmöbel Sets, die im Fachmarkt, speziell aber auch im Internet zur Auswahl stehen. Ob Holz, Polyrattan, Metall oder Kunststoff – Gartenmöbel Sets können in allen möglichen Varianten und Preisklassen erworben werden.

Möbelvielfalt – Welches Gartenmöbel darf es sein?

Der Gartenmöbelsektor brilliert vor allem durch eine riesige Auswahl. Diese beruht nicht nur auf den verschiedenen Materialien, sondern auch den zahlreichen Möbelarten. Ein Gartenmöbel Set besteht in der Regel aus einem Tisch und dazugehörigen Stühlen, die Produktpalette ist aber unweit größer. Egal, ob Sie ein kleines Gartenmöbelset (beispielsweise 5 tlg mit einem Tisch + 4 Gartenstühle) oder 21 tlg für ein großes Gartenmöbelset – Arten Sie bei der Auswahl der Artikel auf eine hohe Qualität! Ein empfehlenswertes Material ist hierbei Rattan – Langlebig und widerstandsfähig! Nutzen Sie den Platz in ihrem Garten für Ihr Wohlbefinden und richten Sie sich eine gemütliche Ecke ein – Mit dem idealen Gartenmöbelset für Ihre Bedürfnisse!

Tische und Stühle

Das Sortiment umfasst von einfachen Biertischgarnituren bis hin zu ausschweifenden Gartenmöbellandschaften ein breites Spektrum. Stuhl und Tischgarnituren sind Klassiker, diese sind auch für Balkone geeignet sind. Hier spricht man auch von Bistrotischen und Bistrostühlen.
Tischgarnituren gibt es in einer Reihe von Sonderanfertigungen und Spezialausführungen. Bekannt sind in erster Linie Klappstühle und Klapptische, welche sich einfach verstauen und wegräumen lassen. Dank verstellbarer Lehnen lassen sich auch einige Gartenstuhlmodelle individuell anpassen.
Absolute Verkaufsschlager sind aktuell auch größenverstellbare Tische. So wird aus einem kleinen Beistelltisch, oder einem Ecktisch, der sich ideal an die Wand anpassen und dort abstellen lässt, schnell ein vollwertiger Esstisch für mehrere Personen.

123
51buxM3yUuL 513AM-82bpL 516%2B9yiB8ZL
Modell 6608251830661-568-646521tlg PolyRattan Sitzgarnitur РGartenm̦bel Set
Preis

528,66 €

419,95 €

419,90 €

Bewertung
FarbeHolz naturschwarz
Anzahl der Teile717
Preis

528,66 €

419,95 €

419,90 €

DetailsBei kaufenDetails42337091409128659098Bei kaufen

Lounge-, Couch-, und Sofalandschaften

Lounge-Möbel, wie Sie diese auch aus diversen Lokalen kennen, bieten eine gewisse Exklusivität. Diese nehmen weit mehr Platz ein, überzeugen aber durch Gemütlichkeit, Komfort und Stil. Breitausladende Couchstühle und Sofas, sowie ein niedriger Tisch, laden zum Relaxen und Entspannen im Garten oder auf der Terrasse ein.
Neben diesen Möbeln zählen auch Couch- und Sofalandschaften zu den eher hochpreisigen Vertretern im Bereich der Gartenmöbel. Auch diese beeindrucken zunächst durch ihr Design und eignen sich ideal für gemütliche Stunden im Freien. Bezüglich Größe, Länge und Umfang sind diese Möbel variable, zudem sind diese natürlich auch als wetterfeste (Vierjahreszeiten Möbel) Modelle erhältlich.

Schaukel, Liege und Co.

Ein Klassiker, wie Sie ihn wohl noch aus Omas Garten kennen, ist die Hollywoodschaukel. Auch diese zählt zu den Gartenmöbeln und darf in vielen Gärten Deutschlands einfach nicht fehlen. Die Hollywoodschaukel wird in unterschiedlichsten Ausführungen und Qualitäts- sowie Verarbeitungsstufen angeboten und verspricht gemütliche Stunden im Schatten.
Speziell Sonnenanbeter werden auf eine Liege nicht verzichten wollen. In ihrer Ausführung sind Gartenliegen sehr variabel, von Plastik, Holz bis hin zu Metallliegen bietet der Handel für jeden Bedarf ein passendes Model. Natürlich erhalten Sie nicht nur einfache Klappsysteme am Markt, sondern auch wahre Luxusliegen, die schon nahezu an ein „tiefer gelegtes“ Bett erinnern.
Auch wenn große Sitz- und Liegesäcke sowie Hängematten (in allen erdenklichen Variationen) nicht unbedingt als Möbel geführt werden, sind auch diese im Garten- und Balkonbereich gern gesehen; gilt doch auch insbesondere die Hängematte hierzulande als Symbol für Erholung, Freiheit und Ruhe. Vor allem Kinder lieben diese Liege- und Ruhemöglichkeiten.

Materialauswahl für das Gartenmöbel Set

Ein wesentlicher Faktor für die Gartenmöbelauswahl ist die Materialfrage. Diese hat Einfluss auf die Qualität, den Preis, die Optik, aber auch auf die Stabilität, die Langlebigkeit und die Reinigung und Pflege. Natürlich handelt es sich bei vielen Gartenmöbel Sets um Kombinationen aus verschiedensten Materialien, die sich im Idealfall perfekt ergänzen. Eher selten sind Glas- und Steinkomponenten (meist Tischplatten) im Gartenbereich anzutreffen, hier müssen Sie auch mit erhöhten Produktpreisen rechnen.
Im Schnitt sind Alu- und Kunststoffgartenmöbel günstiger als andere Materialien, aber auch diverse Hartholzsets sind preiswert zu haben. Die Kosten sind aber kein maßgebliches Kriterium für Qualität, speziell die günstigeren Exemplare sind häufig lange einsetzbar und sehr pflegeleicht. Entscheidend ist die Verarbeitungsqualität des jeweiligen Materials.

Gartenmöbel Sets aus Plastik

Gartenmöbel aus Plastik zählen zu den preiswertesten Produkten. Diese sind durchwegs langlebig und einfach zu pflegen und zu reinigen (Wasser und Lauge). Rein optisch weisen diese natürlich Mängel auf, im Gegenzug sind diese aber für wenige Euro erhältlich. Es gibt hierbei auch Qualitätsunterschiede, die sich in erster Linie in der Stabilität und Robustheit bemerkbar machen. Besonders preiswerte Gartenmöbel Sets aus Plastik bereiten mitunter schon beim Auf- und Zusammenbau Probleme. Grundsätzlich erhalten Sie aber für ca. 100 Euro ein Gartenmöbel Set, welches über viele Jahre hinweg problemlos verwendet werden kann.

Wichtig: Plastik- und Kunststoffmöbel sollten der Sonne nicht allzu lange ausgesetzt werden, da diese das Material mürbe machen und beschädigen.

Sets aus Polyrattan

Gartenmöbel Sets aus diesem Material eifern in ihrem Aussehen Rattanmöbel nach, bestehen aber aus Kunststoff. Diese überzeugen optisch und sind zudem äußerst komfortabel, robust und langlebig. Im Vergleich zu Plastiksets sind diese teurer, die Reinigung gestaltet sich ähnlich einfach, besondere Pflege ist hierfür nicht erforderlich.
Wichtig: Achten Sie darauf, dass die Polyrattangartenmöbel „durchgefärbt“ sind und nicht nur eingefärbt. Ansonsten verfärben sich diese, zudem treten häufig Materialschäden auf, wie Risse und Sprünge an der Oberfläche.

Hartholz – Eukalyptus, Teak, Akazie

Wenn Ihr bevorzugtes Material Holz ist, sollten Sie auf Hartholzmöbel Wert legen. Besonders geeignet für den Garten- und Terrassenbereich sind dabei Eukalyptus, Teak und Akazie. Diese Hölzer sind wetterbeständig und somit auch langlebig. Die Gartenmöbel Sets aus Hartholz sind sehr stabil und robust, die Reinigung und Pflege gestaltet sich erstaunlich einfach. Nicht nur aufgrund der meist edlen Optik zählen diese Gartenmöbel zu den Beliebtesten, allerdings spiegelt sich dies auch im Preis wieder.
Alternativ bieten sich auch Rattan und Bambus an. Speziell Bambus ist sehr robust, wird dieses Holz doch auch für größere Bauprojekte benützt. Wer den Rattan-Look bevorzugt, sollte allerdings eher zu hochwertigen Polyrattanprodukten tendieren.

Wichtig: Achten Sie auf eine hochwertige Verarbeitung (verschraubt, nicht zusammengesteckt oder geleimt!) und informieren Sie sich darüber, wie sich die einzelnen Hölzer und Sets über die Zeit hinweg verfärben. Somit gehen Sie bereits im Vorfeld einer Enttäuschung aus dem Weg.
Pflegetipp: Eine Öl-Wasser-Emulsion wirkt bei leicht angegriffenen Holzoberflächen wahre Wunder. Diese wird auf das feuchte Holz mit einem Lappen aufgetragen, damit es besser und schneller einziehen und wirken kann.

Möbel aus Alu und Metall

Gartenmöbel aus Alu und Metall weisen wohl die größte Preisspanne auf. Dabei sind Schnäppchen aus Alu, wie sie häufig bei einem Discounter angeboten werden, echte Preis-Leistungs-Champions. Sind diese sauber verarbeitet, haben deren Besitzer über viele Jahre hinweg sehr viel Freude daran. Alu ist stabil, langlebig und benötigt keinerlei Pflege – hervorragende Gartenstühle sind so schon um ca. 20 Euro erhältlich.

Generell sind Gartenmöbel Sets aus Metall, etwa aus Eisen, Stahl und Edelstahl, sehr robust und kompakt. Diese punkten auch mit edlem Design und durch hohen Komfort, die Wetterbeständigkeit zählt ebenfalls zu den Pluspunkten dieses Materials.
Pflegetipp: Behandeln Sie das Metall mit entsprechenden Reinigern (z. B. Edelstahlreiniger), diese schützen auch vor Flugrost. Zudem bleibt der edle Glanz erhalten (gebürsteter Edelstahl).

Wichtige Fragen vor dem Kauf

Die große Auswahl und Vielfalt an Gartenmöbeln erleichtert den Kauf nicht zwangsweise. Bevor Sie sich für ein Set entscheiden, sind einige Fragen zu beantworten. Diese helfen bei der Auswahl geeigneter Möbel enorm und schränken diese auch ein. Wichtige Kriterien für den Kauf sind unter anderem das Material, die Verarbeitung, die Stabilität, die Langlebigkeit, der Pflege- und Reinigungsaufwand, der Preis und natürlich auch das Aussehen.

Entscheidungshilfen

Diese Fragen helfen bei der Gartenmöbelauswahl:

  • Welches Budget steht Ihnen zur Verfügung?
  • Wie viele Teile / Komponenten (Tisch, Stühle, Liegen, Couch…) sollte das Gartenmöbel Set beinhalten?
  • Welches Material bevorzugen Sie?
  • Wie groß darf der Reinigungs- und Pflegeaufwand sein?
  • Ist Sonnenresistenz ein Thema oder platzieren Sie die Gartenmöbel überwiegend im Schatten?
  • Stehen Langlebigkeit, Verarbeitung und Stabilität im Mittelpunkt Ihres Interesses, oder doch eher Optik und Komfort?

Grundsätzlich schränkt zunächst Ihr Budget die Auswahl grob ein. Sind günstigere Gartenmöbel Sets gefragt, wirkt sich dies im Übrigen nicht zwangsläufig auf die Langlebigkeit und Stabilität aus, allerdings können Sie hierfür keine optischen Highlights erwarten.

Natürlich beeinflussen all die genannten Faktoren in irgendeiner Weise auch den Preis. So ist es nicht verwunderlich, dass Sie vom 20 Euro Stapelstuhl bis hin zur exklusiven Lounge-Garnitur um mehrere Tausend Euro nahezu alles erhalten können.

Fragen an den Händler – Anforderungen an das Produkt

Egal ob im Baumarkt oder in einem Online Shop – einige Fragen müssen vom Händler oder in der beigefügten Produktbeschreibung beantwortet werden. Speziell bei Online Angeboten fällt es schwer, Angaben und Informationen zu prüfen, im Zweifelsfall sollte hier ein Kontaktformular für Fragen zur Verfügung stehen. Ist dies nicht der Fall, bieten sich in erster Linie Kundenbewertungen und Rezessionen an (wie sie bei größeren Verkaufsplattformen wie Amazon Standard sind), auch Erfahrungsberichte lassen sich heutzutage einfach finden. Nehmen Sie diese in Anspruch, vor allem dann, wenn Zweifel bestehen oder Fragen zu den Produkten auftauchen.

Bevor Sie ein Gartenmöbel Set kaufen, sollten folgende Punkte in jedem Fall geklärt sein:

  • Wie lange besteht Garantie auf das entsprechende Produkt?
  • Werden die Gartenmöbel fertig montiert geliefert, vor Ort zusammengebaut oder muss der Käufer selbst Hand anlegen?
  • Ist der etwaige Aufbau einfach zu bewerkstelligen?
  • Welche Pflege ist für die Gartenmöbel erforderlich?
  • Wie können / womit dürfen diese gereinigt werden?
  • Müssen die Gartenmöbel Sets im Winter eingelagert werden?
  • Reicht eine einfache Abdeckung aus, ohne dass Schäden an diesen entstehen?
  • Sind die Gartenmöbel sehr gut verarbeitet oder treten sehr rasch Verschleißerscheinungen auf?
  • Wie robust sind die Möbel (preisunabhängig sind verschiedenste Sets alles andere als widerstandsfähig und gehen bei vergleichsweise geringen Belastungen in die Brüche)?